Maus Maya und Haifisch Hans gucken uns beim Putzen zu

 

Heute haben wir Kalibu absichtlich in den Sand gesetzt, um das Unterwasserschiff vom Bewuchs zu reinigen.
Es fand sich alles mögliche – auch ganz junge Austern! Zum Glück gab es acht Hände und so ist das meiste weg.

Birgit

Ich kann mir zwar etwas schöneres vorstellen, aber wenn man sieht wie die Seepocken und das andere „Getier“ abgeht, dann ist das richtig toll.

Zoe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.