Die rätselhaften Steinkreise von Wassu

Am frühen Morgen machen wir uns auf den Fußweg nach Wassu, um dort die „rätselhaften Steinkreise“ zu besichtigen (kreisförmig angeordnete Megalithe aus rötlichem Lateritca, datiert auf ca. 750 Jahre n.Chr.). Viel ist nicht bekannt über diese Steine. Man nimmt an, dass sie Grabstätten sind und dass die höchsten Steine das Grab eines Königs markieren. Einmal im Monat soll bei Mondschein ein mysteriöses Licht zu sehen sein. Ein kleines, sehr vernachlässigtes Museum gibt die wesentlichen Informationen. Wir sind heute die einzigen Besucher. Gestern war eine Reisegruppe da und manchmal vergeht auch eine Woche ohne Besucher.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.