La Paz – die Friedliche

 

Was für ein toller Name für eine Stadt. Und was für grandiose Aussichten, die mit ihrer geografische Lage einhergehen – im Canyon des Rio Chokeyapu, der sich in das Altiplano bis zu 1000 Meter tief einschneidet. Da liegt die Idee eines urbanen Seilbahnnetzes nahe. Das wurde natürlich von den Österreichern errichtet und unterscheidet sich nicht von den uns bekannten Skiliften. Wir leiden immer noch unter der ungewöhnlichen Höhe und erkunden auf diese Weise grosse Teile der Stadt.

Hier endet unsere Peru-Bolivien Rundreise. Wir freuen uns bald wieder in unser kleines Zuhause auf Kalibu Rückkehrern zu können.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.